GQMG-Summercamp 2018
Satzung
Was die GQMG macht
GQMG-Tagung
GQMG-Summercamp
Zeitschrift "ZEFQ"
Jobbörse
Seminare
Linksammlung
Geschäftsstelle
Impressum
Datenschutzerklärung

Die Akademie Kloster Loccum westlich von Hannover bildete in diesem Jahr den Rahmen für das Summercamp der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG). Qualitäts-und Risikomanagement-Experten aus Kliniken, Beratungsunternehmen und Verbänden trafen sich erneut zum fachlichen Austausch in zwanglosem Rahmen. Inhaltlich griff das dreitägige Treffen das Motto der 25. GQMG-Jahrestagung aus dem Frühjahr 2018 auf: „Qualität treibt uns an“. Zwei Themenblöcke setzten dort begonnene Diskussionen fort.

Das diesjährige 25. Bestehen der GQMG war Anlass unter der Leitung der Stellvertretenden Vorsitzenden der GQMG Vera Lux (Pflegedirektorin der Universitätsklinik Köln) und des GQMG-Geschäftsführers Burkhard Fischer (Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen) über die Ausrichtung, die Zielgruppen und die Strategie der GQMG nachzudenken. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, ihre Erwartungen als Mitglieder einzubringen. Der Vorstand wird in den nächsten Monaten die Ergebnisse dieser Diskussion aufgreifen.

Dr. Stefan Pilz und Dr. Markus Holtel führten das Thema „Agiles Qualitätsmanagement“ aus dem Frühjahr weiter. Sie hatten bereits bei der Jahrestagung die auf den ersten Blick schwer vereinbaren Konzepte von Qualitätsmanagement und Agilität analysiert und vorgeschlagen, eine fruchtbare Synthese zu bilden. Die Zuhörer im Summercamp brachten hier ihre praktischen Erfahrungen ein, wie sich Qualitätsmanagement entstauben und agiler machen lässt. Kreative Impulse erhielten die Teilnehmer bei den schon traditionellen „Inspirationen“, die oft, aber nicht immer, auch einen Bezug zur Medizin und zum Qualitätsmanagement haben.

Dr. Klaus Piwernetz stellte unter dem Titel „Sanitopia“ insbesondere seine Vision eines zukunftsfähigen Gesundheitswesens vor. Ihm kam es gleichermaßen zu, unter dem Schlagwort „Donabedianrevisited“ einen Rückblick auf 50 Jahre Qualitätsdiskussion im Gesundheitswesen zu werfen.

Die verschiedenen Arbeitsgruppen der GQMG nutzten das Summercamp wieder zur intensiven Arbeit an ihren Schwerpunktthemen.

Die AG Kennzahlen und ext. Qualitätsvergleiche beschäftigte sich mit der Frage, inwieweit die Patientenbefragung dazu geeignet ist, valide Daten für die Qualitätsmessung der Gesundheitsversorgung  beizusteuern. In einem Vortrag stellte Herr Prof. Zinn dar, wie die Position der Patienten gestärkt werden kann, um den eigenen Gesundwerdungsprozess mitgestalten zu können. Ein weiteres Thema, welches die AG im Rahmen des Summercamps begonnen hat zu bearbeiten, ist die Nutzung der Ergebnisse der externen QS zur kontinuierlichen Verbesserung des internen Qualitäts- und Klinischen Risikomanagements.

In der AG Prozessmanagement wurde das Thema „Beherrschte Prozesse“, das kürzlich in Form eines Positionspapiers den Mitgliedern der GQMG präsentiert wurde, am Beispiel der Behandlung der Sepsis fortgeführt. Es wurde ein Schema für die Darstellung eines beherrschten Prozesses mit allen notwendigen Aspekten entwickelt. Damit soll die Anwendbarkeit des Konzeptes mit einem konkreten Beispiel demonstriert und die Überführung des Ansatzes in die Praxis erleichtert werden.

Die AG Kommunikation im Qualitäts- und Risikomanagement konnte eine neue Arbeitshilfe Bessere Kommunikation zu Fallstricken der Telefonkommunikation abschließen. Sie wird viele Hinweise auf Probleme und Lösungswege bieten und erscheint Ende Oktober / Anfang November. Medizinische Einrichtungen erhalten damit eine Vorlage, um ihre Telefonkommunikation sicherer und wirtschaftlicher zu machen. Außerdem steckte die AG ab, welche Arbeitshilfen als nächste Priorität erhalten sollen, und gab Raum zur Absprache über Texte, die bereits in Vorbereitung sind.

Die neue AG Pflege und Qualität nutzte das Treffen für einen Austausch über ein Positionspapier und eine Standortbestimmung zum Thema Qualität und Pflege.

Die Teilnehmer lobten wieder einmal die ungezwungene Atmosphäre und den hochwertigen fachlichen Austausch bei dieser GQMG-Veranstaltung. Das Summercamp 2019 wird vom 12. bis 15.09.2019 wieder am etablierten Tagungsort in Schmerlenbach bei Aschaffenburg ausgerichtet.

Ihr Redaktionsteam der GQMG


Die GQMG führt regelmäßig Tagungen und Kongresse zu aktuellen Themen aus Gesundheitspolitik, Qualität der Gesundheitsversorgung, Patientensicherheit und Risikomanagement durch. Diese dienen sowohl der Verbreitung neuer Konzepte und Entwicklungen als auch dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Lesen Sie hier mehr über die Tagungen und Summercamps der letzten Jahre